dr. med. miriam bachmann
fachärztliche privatpraxis für kinder- und jugendpsychiatrie und –psychotherapie


Werdegang: Dr. med. Miriam Bachmann

1987 – 1995 Studium der Humanmedizin in München und Lübeck
1995 Promotion: Psychiatrische Klinik der Universität München (Prof. Hippius)
1995-1997 Ärztin in der Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Medizinischen Universität zu Lübeck (Prof. Knölker). Arbeitsschwerpunkte: AD(H)S, Impulskontrollstörungen in der Klinik, Forschung und Lehre
1997-2004 Ärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf (Prof. Riedesser, Prof. Schulte-Markwort). Vielfältige klinische und wissenschaftliche Tätigkeiten.
1999 – 2000 Stationsärztin der Privatstation, Heinrich-Sengelmann-Krankenhaus, Klinik für Psychiatrie
2000 Traumatherapieweiterbildung EMDR
2001 - 2003 Ausbildung zur analytischen Paar- und Familientherapeutin
2002-12/2003 Stellvertretende Leiterin des Forensisch-Psychiatrischen-Gutachtendienstes der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
2003 Anerkennung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
1/2003-12/2004 Aufbau und ärztliche Leitung des Hochbegabten-Zentrums des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf
Seit 2005 In eigener Praxis tätig

Mehrjährige Referententätigkeit in der Industrie, Wissenschaft und Lehre, Fortbildungsangebote, mehrjährige Supervisionserfahrung für Einzelpersonen und Gruppen. Lehraufträge an der Universitätsklinik Hamburg Eppendorf und an den Universitäten Hamburg und Hannover.

Wissenschaftliche Tätigkeiten im Bereich Depression, Impulskontrollstörung, ADS, Forensik (Gutachten), Hochbegabung und Evaluation mit zahlreichen Publikationen, Buchbeiträgen und Vorträgen.

Impressum | ©2016 by Fachärztliche Privatpraxis Dr. Miriam Bachmann